dwk-aggregate

Servicetelefon: 0261 - 66 3 66
Auch telefonisch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Transport unserer Mietaggregate

Wir liefern mit eigenen LKW´s. Die ebenerdige Be- und Entladung der tonnenschweren Aggregate erledigen zentimetergenau unsere Ladekräne, mittels unseres geschulten Personals, wodurch ein Kran oder Stapler in der Regel nicht erforderlich ist. Die Einweisung in die Bedienung unserer Aggregate ist für uns natürlich selbstverständlich und erfolgt durch das speziell geschulte Personal.

Die Transportkosten beinhalten das ebenerdige Abladen des Aggregates, den Anschluss eines evtl. Zusatztanks und eines Verteilers (unmittelbar am Aggregat), sowie eine Einweisung, aber keine Installationsarbeiten wie Kabelverlegung und Netzanschluss. Dies hat bauseits zu erfolgen. Die technische Einbindung sollte von den Haustechnikern oder dem betreuenden Elektrounternehmen vorgenommen werden. Das Stromaggregat stellt den elektrotechnisch einfacheren Teil dar und die Hausanlage kennen die eigenen Techniker schließlich am besten.

Die Transportkosten richten sich nach der Entfernung und werden vor Vertragsabschluss vereinbart.

Bis 400 kVA erfolgt die Abladung mittels eines auf dem Fahrzeug installierten Krans. Ab 500 kVA wird das Aggregat nach hinten abgelassen – auf Wunsch, bzw. je nach Gegebenheiten, auch mit Schwerlastkran (bis 13 Tonnen = 600 kVA Aggregat auch seitlich möglich). Wie dem auch sei, Sie sparen auf alle Fälle (bei ebenerdiger Abladung) die aufwendige Anforderung eines externen Krans.

Transport

Natürlich steht es Ihnen auch frei, die Aggregate selbst abzuholen. Sie werden dann kostenlos fachgerecht aufgeladen und entsprechend bei Ablieferung abgeladen. Hier stehen Ihnen zur Zeit vier Standorte zur Verfügung: In NL-7325-Apeldoorn und in D-91637 Wörnitz, D-39291 Genthin und in 22113 Hamburg. So ist für Sie deutschlandweit im Notfall eine Lieferung binnen ca. 5 Stunden Fahrtzeit gewährleistet - egal von welchem Standort - egal zur welcher Zeit! Generell benötigen wir nur 1 - 3 Tage Vorlauf, um eine Lieferung zu gewährleisten - auf Wunsch auch gerne schneller!

Die in Rechnung gestellten Transportkosten ergeben sich nach dem für Sie günstigsten Standort.

Generell liefern wir nur deutschlandweit. Dennoch ist prinzipiell auch eine Anlieferung im europäischen Ausland möglich. Dazu bedarf es allerdings eines deutschen Unternehmens als Auftraggeber. Hier können wir jedoch, aufgrund der höheren Entfernungen, nicht unseren üblichen Service garantieren. Sprechen Sie uns an: Wir machen Ihnen dann ein Angebot.